Die Universität Potsdam gehört mit mehr als 20.000 Studenten zu den größten Universitäten des Bundeslandes Brandenburg. Sie ist die größte Hochschule dieses Bundeslandes und gehört deutschlandweit zu den besten Universitäten. Für ihre Exzellenz in der Lehre und der Forschung wurde sie erst vor kurzem ausgezeichnet. So erhielt die Universität den Preis des Wettbewerbs “Exzellenz in der Lehre”. Dieser wird vom Stifterverband der deutschen Wissenschaft sowie der Kultusministerkonferenz verliehen.

Insgesamt ist die Universität Potsdam in sechs verschiedene Fakultäten gegliedert. Diese sind die Juristische Fakultät, die Philosophische Fakultät, die Humanwissenschaftliche Fakultät, die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät und die Digital-Engineering-Fakultät.

Im Gegensatz zu klassischen Universitäten bietet die Universität damit keine medizinische Ausbildung, da eine Fakultät hierfür fehlt. Außerdem werden keine vertieften Studien im Bereich der Naturwissenschaften angeboten. Auch ingenieurwissenschaftlich orientierte Studiengänge sind an der Universität Potsdam unterrepräsentiert. So besitzt die Universität einen anderen Fokus als viele vergleichbare Universitäten in Deutschland.

Dafür verfügt die Universität aber auch über einige Besonderheiten, die sie von anderen Universitäten abhebt. Ein Beispiel hierfür ist etwa der deutsch-franzözische Studiengang der Rechtswissenschaften, der an der juristischen Fakultät angeboten wird. Er bietet den Studierenden nicht nur ein Programm zum Austausch, sondern auch eine enge Kooperation mit der Forschung der Pariser Partneruniversität. Hierdurch soll nicht zuletzt der Austausch zwischen Deutschland und Frankreich aufrecht erhalten und intensiviert werden, da dieser von großer historischer Bedeutsamkeit für die beiden Länder und die Europäische Union ist.

Generell ist die juristische Fakultät der Universität auf der Höhe der Zeit und wird gerne als Interviewpartner zu aktuellen Themen befragt.

Eine weitere Besonderheit findet sich in der Fakultät für Digital-Engineering. So findet sich hier die deutschlandweit erste privat finanzierte Fakultät, die an einer öffentlichen Hochschule angesiedelt ist. So übernimmt die Finanzierung der vergleichsweise jungen Fakultät aktuell die Stiftung des SAP Mitbegründers und deutschen Milliardärs Hasso Plattner.